Abschluss & Anerkennung

Je nach Vorbildung und angestrebtem akademischen Grad wird von jedem Studierenden eine bestimmte Anzahl an Credits durch den erfolgreichen Abschluss der einzelnen TAS-Kurse sowie durch praktische Einsätze bzw. Mitarbeit in der lokalen Kirchengemeinde erbracht. Festgelegt wird diese individuell zu erbringende Anzahl durch die NCIU. Sobald ausreichend Credits erreicht sind, kann im Anschluss über die NCIU ein Bachelor- oder Masterabschluss (BA/MA oder BTh/MTh) im Fachbereich »Biblical Studies and Theology« erlangt werden. 

Die NCIU ist ein zertifiziertes Mitglied sowohl im Council of Private Colleges of America, USA als auch im Florida Council of Private Colleges. Die Standards beider Kollegien übertreffen sämtliche akademischen Mindeststandards des Staates Florida. Die NCIU ist berechtigt, akademische Grade für religiöse Berufe zu verleihen und arbeitet gemäß der Gesetzgebung des US-Bundesstaates Florida unter Florida Statute 2020 TITLE XLVIII Chapter 1005.06(1)(f).

Zahlreiche Universitäten und theologische Seminare haben bereits Absolventen von NCIU in ihre Master- oder Doktoranden-Programme aufgenommen (u.a. Oxford University, Fuller Theological Seminary, Oral Roberts University, Regent University, Azusa Pacific University, University of Wales, London School of Theology, FU Berlin). Dies ist allerdings von der jeweiligen Institution und den gesamten Qualifikationen jedes einzelnen Studienbewerbers abhängig. Die Anerkennung des von der NCIU verliehenen Grades durch eine andere Universität kann aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen in den USA nicht garantiert werden. 

Wichtig:
Der gemäß den Bestimmungen des Staates Florida verliehene akademische Grad darf in vielen Ländern der Erde, nicht aber im deutschsprachigen Raum geführt werden. Alle Studienabschlüsse werden unabhängig von der TAS, rechtlich eigenverantwortlich durch die NCIU und in Kooperation mit der TheMA vergeben.

zurück zum Anfang